Psychische Störungen heute

Erkennen - Verstehen - Behandeln

Volker Faust 

5200 Seiten

Loseblattwerk zzgl. Aktualisierungslieferungen

199,99 €

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


Fortsetzungspreis

Wenn Sie das Produkt zum Fortsetzungspreis kaufen, erhalten Sie das Werk auf dem derzeit aktuellen Stand und in Zukunft kostenpflichtige Aktualisierungen.

 

Mengenstaffeln

  • Ab 1 Exemplare 199,99 €

Hinweis zu Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 bis 5 Werktage

Das Wissen erfahrener Psychiater. Verständlich, aktuell, fundiert

  • Erläutert in Merkblattform die Syndrome von A bis Z: Amok, Depressionen, Folterschäden, Hypochondrie, Kaufzwang, Manie, Schizophrenie, sexuelle Deviationen, Zwangsneurosen ...
  • Diagnose, Differenzialdiagnosen, Prävention, Therapie - klare, griffige Erläuterungen machen es Nichtpsychiatern leicht, die Symptome sicher zu erkennen und geeignete Therapieschritte zu veranlassen.


Das Werk basiert auf den vielbesuchten Internet-Seiten von Professor Faust, die täglich von mehr als 4.000 Ratsuchenden angeklickt werden.



Aus dem Inhalt:

  • Psychische Störungen von A-Z
  • Psychopharmaka und andere psychotrope Arzneimittel
  • Psychohygiene - Zur Psychologie des Alltags 
  • Tourette-Syndrom
  • Krankhafte Tremorformen
  • Medizinische Fachsprache und ihre mythologischen Wurzeln
  • Zur Psychologie des Blödelns
  • Empfohlene Fachliteratur
  • Reminiszenzen

Titeldetails
  • 5200 Seiten. Loseblattwerk zzgl. Aktualisierungslieferungen . In 6 Ordnern
  • ISBN 978-3-609-10030-2
  • Stand 56. Aktualisierung September 2016
  • wird ca. 4 mal im Jahr aktualisiert
  • Erschienen bei ecomed Medizin
  • 17,0 x 24,0 cm
Lieferbarkeit
Lieferbar
Produkt bewerten

Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.

Ein fundiertes Basiswerk - nicht nur für Hausärzte.
Dr. Susanne Schwarzer in: www.sanofi-aventis.de, Juni 2007

...innovative und didaktisch geschickt präsentierte Informationen...
Ch. Scharfetter, Zürich, in: Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie 5/03

...kurzweilige Lektüre, Sach- und Fachkompetenz und didaktisches Talent...
H.-M. Zöllner, Zürich, in: Krankenhauspsychiatrie 14/03

...auch gut verständlich für den Nicht-Psychiater...
Karl-Wilhelm Wedel, Bonn, in: Wehrmedizinische Monatsschrift 5-6/2003

...kann allen Berufsgruppen, die beruflich mit Mensch zu tun haben, die an psychischen Störungen leiden, sehr empfohlen werden.
A. Kruse, Heidelberg, in: Gerontologie und Geriatrie 2/2003

...die Hinweise auf psychosoziale Aspekte fördern das Verstehen der Situation der Betroffenen.
PD Dr. Michael Bulla-Hellwig, Bielefeld, in: Zeitschrift für Neuropsychologie 2/03