Der Unionszollkodex

Anforderungen an die Zoll- und Außenhandelspraxis

08.11.2016 | Mannheim

583,10 € inkl. MwSt.

(490,00 € netto)


Mannheim

08.11.2016

 



Der Unionszollkodex - Praktische Umsetzung des neuen Zollrechts im Unternehmen

Die Umsetzung des Unionszollkodex (UZK)  ist Teil der Modernisierung des Zollwesens und  bildet die Grundlage der Anwendung geänderter Zollverfahren. Ziel des Seminars ist es, den Einstieg in das neue Zollrecht so reibungslos wie möglich zu gestalten, weil sich die Unternehmen auf Umstellungen gewohnter Abläufe ebenso einstellen müssen, wie auf ein rein elektronisches Arbeitsumfeld. Zudem haben „Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte“ erweiterte Voraussetzungen zu erfüllen, um zollrechtliche Vereinfachungen in Anspruch nehmen zu dürfen.

Deshalb ist es wichtig, insbesondere unter dem Blickwinkel erster praktischer Erfahrungen seit der Einführung, die Änderungen im Unionszollkodex gut zu kennen, um die Unternehmen für die Zukunft „zollsicher“ zu machen!

Das Seminar bereitet Sie anhand folgender Schlüsselthemen perfekt darauf vor:

  • Bestandsbewilligungen und Neubewilligungen
  • Inhaltliche Schwerpunkte zum „zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten“
  • Neues Zollschuldrecht und Zollverfahren
  • Änderungen bei Versand- und Ausfuhrverfahren

Der Referent des Praxisseminars, Herr Harald Schönherr, ist Geschäftsführer der SANARA Internationale Zolldienste GmbH. Er berät international agierende Unternehmen aus der Automobil- und Luftfahrtbranche im Zollmanagement und in der Exportkontrolle.
Er ist zudem Dozent für Zollmanagement und Exportkontrolle an der verkehrswissenschaftlichen Fakultät der TU Dresden, der FH Erfurt und anderen Hochschuleinrichtungen sowie Verfasser zahlreicher Publikationen.

 

Termin/Ort


08. November 2016 in Ludwigshafen

Best Western Leoso Hotel (gegenüber des Bahnhofs)
Pasadena-Allee 4
67059 Ludwigshafen

Teilnahmegebühr
490,00 Euro pro Person zzgl. MwSt.


 

Anmeldung per Post/Fax/E-Mail:

Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH
Kundenservice - Stichwort ecomed-Storck GmbH -
Hultschiner Str. 8
81677 München
Fax: +49 (0) 89 – 21 83-76 20
E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de

Telefonische Anmeldung: +49 (0)89-2183-7922

Montag - Donnerstag     8-17 Uhr
Freitag 8-15 Uhr
Produkt bewerten

Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.

08:30 Registrierung

09:00 Begrüßung und Einführung

Unionszollkodex – neues Zollrecht allgemein

  • Rechtsgrundlagen – Übersicht  
  • Entstehung
  • Ziele
  • Grundzüge der Modernisierung
  • Aufbau des Unionszollkodizes
  • Übergangsregelungen

10:30 Tee-/Kaffeepause

10:50 Schwerpunkte der Änderungen

  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter
  • Zollschuld
  • Zollverfahren
  • Sicherheitsleistung in der vorübergehenden Verwahrung und den Zollverfahren
  • Gesamtsicherheit  (Abgaben und Reduktion der Barsicherheit )
  • Verfahrensvereinfachung bei der Ausfuhr
  • Verbindliche Zolltarifauskunft
  • Zollwert
  • Elektronischer Datenaustausch

12.20 Mittagspause

13.00 Durchsetzung und Realisierung des neuen Unionsrechts im Zollbereich – Einführungserlass des BMF

  • Zollverfahren
  • Elektronische Datenübermittlung
  • Zollrechtliche Entscheidungen
  • Verbindliche Auskünfte
  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter
  • Sanktionen
  • Ursprung
  • Zollwert, Zollschuld, Sicherheiten
  • Vereinfachte Zollanmeldung
  • Anschreibungen
  • Eigenkontrolle
  • Besondere Verfahren

14:30 Tee-/Kaffeepause

14:50  Zoll im Unternehmen

  • Zollstruktur und Zuständigkeiten
  • Zollmanagement und Exportkontrolle
  • Zollverfahren
  • Zollrechtliche Vereinfachungen
  • Kriterien für Zollentscheidungen
  • Outsourcing und Zolldienstleistungen
  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter - AEO

16:20  - 17.00 Gespräch zu Zollfragen mit dem Referenten bei Kaffee und Tee

Der Referent steht Ihnen in den Pausen sehr gerne für Fragen zur Verfügung.
Ein Inhouse-Seminar ist auf Nachfrage ebenfalls möglich.