Gefährdungsbeurteilung richtig machen

Gefährdungsbeurteilung richtig machen

Zittlau

Systematisch, strukturiert, ganzheitlich:

Ihr Methodenkoffer für die praktische Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen am Arbeitsplatz

09.11.2017 | Mannheim

464,10 € inkl. MwSt.

(464,10 € netto)


Mannheim

09.11.2017

Beginn 08:30
Ende 16:15

 

Gefährdungsbeurteilung richtig machen 

Für wen:

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Ingenieurbüros für Arbeitssicherheit, Führungskräfte, Betriebs- und Personalräte, Betriebsärzte, Fachärzte für Arbeitsmedizin 

Ihr Nutzen:

  • Sie verfügen über einen klaren roten Faden, mit dem Sie die Arbeitsplatzbedingungen systematisch analysieren und die unterschiedlichen Gefährdungsfaktoren zielsicher aufspüren.
  • Sie kennen und nutzen dabei professionelle Hilfsmittel, Prüf- und Checklisten.
  • Auch für die schwierige Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen haben Sie adäquate Werkzeuge in Ihrem Methodenkoffer.
  • Sie erhalten Anknüpfungspunkte für demografiespezifische Maßnahmen und Gefährdungen der Arbeitswelt 4.0.
  • Sie wissen, wie Sie die festgestellten Mängel rechtssicher entschärfen und dokumentieren.
  • Sie stoßen Unterweisungen an und überprüfen die Wirksamkeit Ihrer Maßnahmen.

Ihre Inhalte:

  • Schritte einer Gefährdungsbeurteilung, Rechtsgrundlagen und Hilfsmittel
  • Nutzenargumentation für Führungskräfte
  • Gefährdungsfaktoren und Ableitung von Maßnahmen
  • Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in der Praxis
  • Anknüpfungspunkte für demografiespezifische Gefährdungen und Gefährdungen der Arbeitswelt 4.0
  • Wirksamkeitsüberprüfung und Aktualisierung
  • Umsetzung in der Unterweisung 


Ihre Referentin:

Frau Karin Zittlau ist Leiterin des Fachbereichs Demografie des VDSI. Derzeit arbeitet sie in zwei großen Projekten als wissenschaftliche Mitarbeiterin jeweils in Teamarbeit mit: die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie das BMBF-geförderte Projekt Prävention 4.0 im VDSI. 

Dieses Seminar ist vom VDSI als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt. Sie erhalten zwei VDSI-Punkte "Arbeitsschutz".

 

Termin/Ort


09. November 2017 in Mannheim
9:00 – 16:15 Uhr
(Registrierung ab 8:30 Uhr)

City Partner Augusta Hotel
Augustaanlage 43-45
68165 Mannheim

Teilnahmegebühr
390,00 Euro pro Person zzgl. MwSt.



Anmeldung per Post/Fax/E-Mail:

Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH
Kundenservice - Stichwort ecomed-Storck GmbH -
Hultschiner Str. 8
81677 München
Fax: +49 (0) 89 – 21 83-76 20
E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de

Telefonische Anmeldung: +49 (0)89-2183-7922

Montag - Donnerstag     8-17 Uhr
Freitag 8-15 Uhr
Produkt bewerten
Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.

09. November 2017

Uhrzeit    

Inhalt

Praktische Übungen, Mitarbeit

09:00 - 09:30     

Begrüßung, Vorstellung

Erarbeitung Erwartungen
am Flipchart

09:30 - 10:30

Anlass und Zeitpunkt der Gbu
Rechtsgrundlagen, Statistiken
Nutzenargumentation

keine

10:30 - 10:45

Kaffeepause


10:45 - 12:15

Gefährdungsfaktoren
(z. B. mechanisch, elektrisch,
physikalisch, chemisch,
biologisch, organisatorisch,
Arbeitsumgebungsbedingungen)
Informationsermittlung
Hilfsmittel, Mustervorlagen

Beurteilung eines
Arbeitsplatzes (Foto) mittels
einer Mustervorlage,
Arbeit an der Metaplanwand

12:15 - 13:00

Mittagspause


13:00 - 14:30

Schwerpunkt Gefährdungs-
beurteilung psychischer Belastungen,             
Sensibilisierungsmöglichkeiten,
Umsetzung und Hilfsmittel

Beurteilung des eigenen
Arbeitsplatzes mit Kurzcheck,
Zusammenfassung der
Schwerpunkte am Flipchart

14:30 - 14:45

Kaffepause


14:45 - 15:15

Anknüpfungspunkte für demografie-
spezifische Gefährdungen und
Gefährdungen der Arbeitswelt 4.0

Bearbeitung anhand eines
Beispiels



15:15 - 15:45

 

15:45 - 16:15

Folgemaßnahmen und Wirksamkeits-
prüfung, Dokumentation und
Unterweisung, Aktualisierung

Abschluss
Feedback, Erwartungsprüfung

keine

 

Flipchart

Hinweis zu Versandkosten
  • Für das Inland werden, sofern der Kauf über den ecomed-Storck Shop erfolgt ist, keine Versandkosten erhoben. Ausgenommen hiervon sind Fortsetzungslieferungen (siehe AGB) und Zeitschriftenabonnements.
  • Bei Zeitschriftenabonnements ist der Versandkostenanteil bereits im Endpreis enthalten und wird nicht separat ausgewiesen.
  • Die Versandkosten im Ausland betragen (außer bei Zeitschriften) pauschal 8,00 € und werden im Warenkorbprozess entsprechend ausgewiesen.
  • Bei Fortsetzungslieferungen innerhalb und außerhalb Deutschlands fallen zusätzlich zu den angegebenen Preisen Versandkosten in Höhe von maximal 8,00 € an.

Anmelden
 

Newsletter bestellen

Bestellen Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Aktionen.

Kundenservice

+49 (0)89-2183-7922


E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de

Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Zahlungsarten

Rechnung Bankeinzug Mastercard Visa

PayPal Giropay Sofortüberweisung

Versand

dpd 

Services

Rechtliches

Verlag

Themenportale

Ihre Vorteile

Geprüfte Sicherheit

 

Folgen Sie uns

Facebook ecomed Feuerwehr  XING ecomed-Storck

Alle Preisangaben in EUR und inkl. gesetzl. MwSt. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! (Informationen Ausland) Unser Angebot richtet sich vornehmlich an Kunden aus der Europäischen Union (andere Länder nach Absprache).