Vom Sicherheitsdatenblatt zur Gefährdungsbeurteilung

Verstehen - Prüfen - Anwenden

Dr. Michael Born, BAD

Um sich und andere beim Umgang mit Gefahrstoffen schützen zu können, ist es wichtig, dass Sie als Anwender die Angaben auf dem Sicherheitsdatenblatt verstehen. In unserem Praxisseminar „Vom Sicherheitsdatenblatt zur Gefährdungsbeurteilung“ erfahren Sie, was dabei zu beachten ist.

28.09.2017 | Düsseldorf

583,10 € inkl. MwSt.

(490,00 € netto)


Düsseldorf

28.09.2017

Beginn 8:30
Ende 16:00

 



Lernen Sie, Sicherheitsdatenblätter zu verstehen und richtig anzuwenden!

Das Sicherheitsdatenblatt zu einem Gefahrstoff beschreibt sowohl die gefährlichen Eigenschaften, die von dem Stoff oder Gemisch ausgehen, als auch die Maßnahmen, die vor diesen Gefahren schützen können. Deshalb ist es wichtig, dass Sie als Anwender die Aussagen im Sicherheitsdatenblatt verstehen, richtig einordnen und umsetzen können. Dies gilt im besonderen Maße, wenn Sie für den Arbeitsschutz in Ihrem Betrieb verantwortlich sind.

Das eintägige Praxisseminar "Vom Sicherheitsdatenblatt zur Gefährdungsbeurteilung" macht Ihnen diesen Transfer leichter. Sie bekommen konkrete und kompetente Antworten auf diese und weitere Fragen:

  • In welchem Abschnitt finde ich welche Informationen – z.B. zur Einstufung und Kennzeichnung oder zur richtigen Lagerung?
  • Woran erkenne ich, ob das Sicherheitsdatenblatt aktuell, in sich schlüssig ist und alle notwendigen Angaben enthält?
  • Was kann oder muss ich tun, wenn das Sicherheitsdatenblatt fehlerhaft ist?
  • Wie nutze ich die Informationen aus dem Sicherheitsdatenblatt für die Erstellung der Gefährdungsbeurteilung und der Betriebsanweisung?
 

Termin/Ort


28. September 2017 in Düsseldorf

9:00 – 16:00 Uhr
(Registrierung ab 8:30 Uhr)

Teilnahmegebühr
490,00 Euro pro Person zzgl. MwSt


 

Anmeldung per Post/Fax/E-Mail:

Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH
Kundenservice - Stichwort ecomed-Storck GmbH -
Hultschiner Str. 8
81677 München
Fax: +49 (0) 89 – 21 83-76 20
E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de

Telefonische Anmeldung: +49 (0)89-2183-7922

Montag - Donnerstag     8-17 Uhr
Freitag 8-15 Uhr
Produkt bewerten

Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.

08:30 Registrierung

09:00 Begrüßung und Einführung

    Das Sicherheitsdatenblatt als Informationsquelle

    • Rechtsgrundlagen (REACH-Verordnung und Gefahrstoffverordnung)
    • Formale Anforderungen
    • Aufbau des Sicherheitsdatenblattes
    • Die einzelnen Abschnitte in der Übersicht
    • Änderungen durch die CLP-Verordnung


    10:30 Tee-/Kaffeepause

    10:50 Prüfungen des Sicherheitsdatenblattes

    • Formale Richtigkeit und Aktualität
    • Plausibilität und Vollständigkeit
    • Vorgehensweise bei fehlerhaften/unvollständigen Sicherheitsdatenblättern
    • Praktische Übungen


    12:20 Mittagspause

    13:10 Relevante Inhalte für den Arbeitsschutz

    • Wichtige Parameter für die Gefährdungsbeurteilung
    • Wichtige Informationen für die Betriebsanweisung
    • Vorgehensweise bei fehlender Information


    13:30 Vom Sicherheitsdatenblatt zur Gefährdungsbeurteilung und Betriebsanweisung

    • Rechtliche Hinweise aus relevanten Technischen Regeln für Gefahrstoffe
    • Übungsbeispiel


    14:40 Tee-/Kaffeepause

    15:00 Was Sie als Anwender noch wissen müssen

    • Das erweiterte Sicherheitsdatenblatt (eSDB) – Expositionsszenarien
    • Informationsrechte der Beschäftigten
    • Probleme mit Sicherheitsdatenblättern aus dem Nicht-EU Ausland


    15:40 Zusammenfassung, Beantworten von noch offenen Fragen, Diskussion

    16:00 Ende der Veranstaltung