Von Amok bis Zwang (Bd. 5)

Faust

2018, 268 Seiten

Softcover

29,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


 

Hinweis zu Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 bis 5 Werktage; Versand ins Ausland siehe hier

Psychische Auffälligkeiten und Krankheiten besser verstehen und einschätzen!

Seelische Störungen sind nicht nur für die Patienten selbst, sondern auch für ihr Umfeld schmerzhaft. Um psychische Krankheiten und die Betroffenen besser verstehen zu können, stellt die Reihe Amok bis Zwang die verschiedensten Krankheitsbilder vor.

Die Reihe hilft sowohl medizinischem Personal und Ärzten als auch dem interessierten Laien dabei, die Krankheiten zu verstehen und das Verhalten der Patienten besser nachvollziehen zu können.

Band 5 konzentriert sich auf drei Bereiche: zum ersten behandelt das Buch aktuelle Belastungsformen unserer Zeit. So werden „moderne Leiden“ thematisiert, die mit dem modernen Arbeits- und Lebensstil zusammenhängen können, beispielsweise: Erschöpfungsdepression, Internetsucht, Jetlag oder der Zusammenhang zwischen psychischen Störungen und dem Arbeitsplatz.

Einen weiteren Bereich bilden in diesem Band seltene bzw. selten diagnostizierte Krankheiten. Viele von ihnen stellen sogenannte „stille Leiden“ dar – der Patient teilt seinem Umfeld nichts von der Beeinträchtigung mit, leidet aber trotzdem mitunter stark darunter. Hier vorgestellte Krankheiten sind z.B. Ess-Störungen oder selbstverletzendes Verhalten, aber auch weniger bekannte Phänomene wie Misophonie (subjektiv empfundene Störgeräusche) oder Synästhesie (die Vermischung der Sinne).

Ein drittes großes Thema in diesem Buch ist die Psychopathologie, die Grundlage seelischer Krankheiten. Der ausführliche Anhang erklärt stichwortartig die Grundbegriffe der verschiedenen Krankheiten.

Auch in diesem Band zu finden:

  • Alpträume
  • Demenz
  • Der Klimawandel und seine psychosozialen Folgen
  • Männer-Gesundheit
  • Prokrastination (chronisches Aufschieben)
  • Wochenbettpsychose
  • und mehr
Lieferbar
Produkt bewerten
Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.
Titeldetails
  • 268 Seiten. Softcover
  • ISBN 978-3-609-10551-2
  • 2018
  • Erschienen bei ecomed Medizin
  • 14,8 x 21,0 cm
  • Erscheinungsdatum: 07.12.2018
Hinweis zu Versandkosten
  • Für das Inland werden, sofern der Kauf über Ecomed-Storck Shop erfolgt ist, keine Versandkosten erhoben. Ausgenommen hiervon sind Fortsetzungslieferungen (siehe AGB) und Zeitschriftenabonnements.
  • Bei Zeitschriftenabonnements ist der Versandkostenanteil bereits im Endpreis enthalten und wird nicht separat ausgewiesen.
  • Die Versandkosten ins Ausland betragen bei Standardversandweg pauschal 8,00 € [D] und werden im Warenkorbprozess entsprechend ausgewiesen.
    Bitte beachten Sie: Die Zustellzeiten ins Ausland betragen je nach Sendung und Bestimmungsland zwischen einer und vier Wochen. Wünschen Sie einen Expressversandweg, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice:
    kundenservice@ecomed-storck.de, +49 (0)89-2183-7922
  • Bei Fortsetzungslieferungen innerhalb und außerhalb Deutschlands fallen zusätzlich zu den angegebenen Preisen Versandkosten in Höhe von maximal 8,00 € an.

Anmelden
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kundenservice:
+49 (0)89-2183-7922
Kontaktformular:

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular

Newsletter bestellen

Bestellen Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Aktionen.

KUNDENSERVICE

+49 (0)89-2183-7922


E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de

Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

 

ZAHLUNGSARTEN

Rechnung Bankeinzug Mastercard Visa

PayPal Giropay Sofortüberweisung

 

VERSAND

dpd 

SERVICES

 

RECHTLICHES

VERLAG

 

THEMENPORTALE

IHRE VORTEILE

 

GEPRÜFTE SICHERHEIT

 


 

FOLGEN SIE UNS

Facebook ecomed Feuerwehr  XING ecomed-Storck

Alle Preisangaben in EUR und inkl. gesetzl. MwSt. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! (Informationen Ausland) Unser Angebot richtet sich vornehmlich an Kunden aus der Europäischen Union (andere Länder nach Absprache).